Häufige Yoga-Fragen & meine Antworten

Hallo ihr Lieben, heute möchte ich auf einige Fragen eingehen, die mir meine Teilnehmer über die Jahre häufig gestellt haben. Es geht um Fragen auf der körperlichen, auf der mentalen Ebene aber auch um Wirkungs- oder Stressfragen. Falls euch noch was auf der Seele brennt, könnt ihr mir eure Frage auch gerne schicken ;-) (-> siehe link ganz unten "Kontaktformular").



Ich habe Nackenschmerzen nach einem (Home) Officetag. Hilft Yoga dagegen und warum?

Ja, auf jeden Fall!!! Wenn wir den Tag am Computer verbringen, schiebt unser Kopf sich mehr und mehr nach vorne. Das belastet unsere Muskeln am oberen Rücken und Nacken stark. Durch chronische Überlastung können diese Muskeln dann stark gereizt werden und verspannen, was Beschwerden verursachen kann. Yoga steigert die Achtsamkeit für unsere Körperhaltung, so dass wir schneller auf Singnale

reagieren und unsere Haltung verändern. Ausserdem kräftigen und dehnen viele Asanas die Nacken- & Rückenmuskulatur. In meinem Yogamix für Rücken & Nacken wird genau darauf der Schwerpunkt gelegt ;-).


Kann ich Yoga machen - auch wenn ich schon älter bin?

Ja unbedingt!!!! Yoga arbeitet sehr ganzheitlich und schult wichtige Fähigkeiten, die bis ins hohe Alter lebensnotwendig sind. Hier möchte ich euch mal drei Vorteile vorstellen: Zum einen werden die Muskeln gekräftigt. Und kraftvolle Muskeln stützen und schützen wiederum unsere Gelenke besser. Zum zweiten trainieren wir unsere Beweglichkeit, die übrigens ab dem 30sten Lebensjahr nachlässt und sich ab dem 50sten noch stärker reduziert. Zum dritten schulen wir die Balance und das Gleichgwicht. Dies ist sehr wichtig, um sich in allen Alltagssituationen sicher und trittfest zu fühlen. Dafür geeignete Yogakurse bei mir sind der Yogamix für Rücken/ Nacken und das Faszienyoga.



Hilft Yoga meiner Psyche im Umgang mit Stress? Und wenn ja - wie?!

Ja auf jeden Fall!!! Manchmal stecken wir in einer Geisteshaltung oder einem Verhaltensmuster fest und finden so leicht keinen Ausweg. Yoga kann uns dann dabei helfen, besser mit Stress umzugehen und ihn besser einzuschätzen. Du möchtest wissen wie?! Vereinfacht kann man 3 Gehirnstrukturen unterscheiden:



1) das instinktive Gehirn (Bin ich sicher?)

2) das emotionale Gehirn (Was fühle ich?)

3) das denkende Gehirn (Was bedeutet das?)


Bei Stress, Angst oder Traumata reagiert oft das emotionale Gehirn zu stark. Signale lösen "Kampf- o. Flucht Reaktionen" im instinktiven Gehirn aus. Das verursacht inneren Stress. Passiert das ständig, erschwert das die Selbstregulierung des denkenden Gehirns. Durch die Yogapraxis lernt das Gehirn, Gefühle und Stimmungen besser auszugleichen und konstruktiver auf Stress zu reagieren. Indem wir Gedanken und Gefühle beobachten, stellen wir eine Verbindung zwischen Körper und Geist her. Besonders in meinen Faszienyoga Kursen und im Yin Yoga lassen wir dem Fühlen und Nachspüren viel Raum.



Was ist Shavasana? Warum kann ich da nicht abschalten?

Shavasana ist die Endentspannungshaltung am Ende der Yogapraxis. 5-10min liegen wir, ganz ohne Bewegung in Rückenlage, spüren nach und tun NICHTS. Und genau dieses NICHTS ist für Viele unerträglich oder nicht mehr möglich. Ständig kommen neue Gedanken auf und hüpfen von hier nach da. Das ständige Denken müssen, ist ein durch die täglichen Anforderungen antrainiertes Verhalten. Und genauso wie dieses antrainiert wurde, kann es z.B. über die Endentspannung wieder abtrainiert werden. Zum mindest, wenn es gewünscht ist ;-). Vielleicht fragst du dich nun "Warum sollte ich mir das abtrainieren?". Ganz einfach - über das NICHTS Denken wird dein Parasympathikus (Nervensystem, was für die Entspannung zuständig ist) aktiv. Dadurch kann Entspannung einsetzen, Muskeln können loslassen, der Blutdruck und die Herzfrequenz werden gesenkt. Und nur in diesem Zustand hat dein Körper Zeit sich zu erholen und zu regulieren.




Ich hoffe, die Inputs haben dir gefallen. Falls du weiterhin spannende Inspirationen haben möchtest, melde dich doch gerne ganz unten für meinen Yoga & Slowness Newsletter an.

37 Ansichten

Du möchtest mir ein Feedback geben?!

Yoga Lodge Laimnau

Argentalstrasse 7

88069 Laimnau

Yoga Loft Wasserburg

Bahnhofstrasse 4

88142 Wasserburg

Hol dir meinen 2 wöchigen Yoga- & Slownessletter inkl. Tipps & Übungen zum sich wohl fühlen:

Kathleen Dworschak

Tel: +49 (0)15128726414

KathleenDworschak@gmx.de

Copywright © 2021